TC Kray stark beim Bahntrassenlauf

Im letzten Jahr hieß er noch Allbaulauf. In diesem Jahr führte Ernst Peter Berghaus mit dem Team Essen 99 die Veranstaltung in Eigenregie durch. Viel änderte sich aber nicht. Alles war wieder bestens organisiert und die Stimmung an der Strecke war sehr gut. Bei der Siegerehrung gab es wieder hochwertige Preise zu gewinnen. Start und Ziel waren wie im vergangenen Jahr am Niederfeldsee in Altendorf. Die Strecken waren flach und verliefen rund um den See und über die neue Radtrasse. Fast 300 Starter meldeten auf den 5 Strecken Bambinis ,Schüler , 5 und 10 Kilometer sowie dem Halbmarathon.

Für den TC Kray 1892 e.V. gingen 2 Läuferinnen an den Start.
Über 10 Kilometer konnte Barbara Sult ihren Altersklassensieg aus dem letzten Jahr verteidigen. In guten 50:01 Min. siegte sie klar in der W60 und wurde in der Frauenwertung Achte.
Beim Halbmarathon war Biggi Schmalz für die Krayer am Start. Auch für sie lief es, wie schon das gesamte Laufjahr, ausgesprochen gut. Sie erreichte nach 2:21.18 Std. das Ziel und wurde damit 3. in der W50. So schnell ist sie in diesem Jahr noch nicht gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.