12. RUN ums Rantumbecken mit viel Wind und Spaß

„Natur laufend erleben“ das kann man beim Landschaftslauf RUN um das Rantumbecken auf Sylt. Auf einer Strecke vom 10 Kilometer führt die Runde über den Deich durch nahezu unberührte Natur, um das Naturschutzgebiet auf der Nordseeinsel mit seiner vielfältigen Vogelwelt. Auf der anderen Seite der Deichkrone ist der Nationalpark Wattenmeer zu bewundern. Und mittendrin grasen Schafe und beobachten die Starter neugierig. Alles zusammen ergibt eine lockere Stimmung, denn der Spaß soll hier im Vordergrund stehen.

Auch Uli Müller vom TC Kray 1892 e.V. wollte auf seiner Lieblingsinsel mit dabei sein. Mit etwas Glück konnte er die Startnummer eines verhinderten Läufers übernehmen und rutschte so noch glücklich ins Starterfeld. Mit der Startnummer 73 ging es dann um 10 Uhr am Sonntag pünktlich los. Der Wetterbericht hat leider absolut richtig gelegen. Regen in der Zeit von 10 bis 11 Uhr und starker Westsüdwestwind waren angesagt, genau so traf es dann auch pünktlich ein.
Auf den ersten rund 6 Kilometern der Laufstrecke lief alles nach Plan. Uli lief hohe 5er Zeiten je Kilometer und das alles eher entspannt. Dann wechselte der Kurs die Richtung es ging auf den Deich zwischen dem Becken und der Nordsee ! Hier wurde es extrem hart. Der Wind kam platt von vorn, jeder Schritt war ein Kampf, gefühlt als laufe man gegen eine Wand. In dieser Ausprägung und Intensität war es auch für ihn eine neue Grenzerfahrung. Nur gut dass das Ziel am Horizont zu erkennen war. Die letzten gelaufen Kilometerzeiten waren sehr schnell im 7 Minuten Bereich. Jetzt hieß es nur noch durchbeißen bis zur Ziellinie.
In 1:03:37 Std. war es dann geschafft ! Mit einem Platz im unteren Mittelfeld des Feldes war er ziemlich zufrieden.
Richtig glücklich war er aber ,auf Sylt diesen herrlichen Landschaftslauf bei extremen Wetter gefinisht zu haben. Das war Natur pur und war sicher nicht sein letzter Start hier.

Bericht: Ralf Schuster

Foto: Uli Müller

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.