Barbara Sult (TC Kray) wird 2. beim Kemnader Burglauf

Auch in diesem Jahr gab es beim Kemnader Burglauf wieder schwierige Bedingungen. Auf der sehr schönen Strecke um den Kemnader See hatten die Starter wie schon im vergangenen Jahr mit warmen Temperaturen zu kämpfen. Besonders zu schaffen machte vielen Startern aber die extrem hohe Luftfeuchtigkeit.

Barbara Sult vom TC Kray 1892 e.V. ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Sie war in Halbmarathon an den Start gegangen und bewies einmal mehr ihre gute Form. Sie lief wieder sehr gleichmäßig und kam als 2. Frau in guten 1:45:13 Std. ins Ziel. Der Erstplatzierten musste sie sich nur um wenige Sekunden geschlagen geben. In ihrer Altersklasse siegte sie aber wieder einmal überlegen.
Zweiter Krayer Starter war Jerome Chialo. Er wollte hier ebenfalls im Halbmarathon für seinen ersten Marathon in Berlin testen. Auch er beendete seinen Lauf erfolgreich in ordentlichen 2:11:13 Std. Jetzt kann er beruhigt seinen ersten Marathon angehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.