Rafael Rodriguez Baena stark in Duisburg

Gute Bedingungen herrschten beim 2. Lauf der AOK Winterlaufserie in Duisburg. Am Samstag sagte der Frühling Hallo und sorgte für beste Stimmung im großen Läuferfeld. Sonne und Temperaturen um 15 Grad ließen gute Laufzeiten zu.

Rafael Rodriguez Baena vom TC Kray 1892 e.V. konnte das für sich ausnutzen. Nach seinem ordentlichen Start über die 10 Kilometer beim ersten Lauf steigerte er sich jetzt über die 15 Kilometer deutlich. In hervorragenden 57:01 Min. lief er auf einen tollen 11. Gesamtrang und in der AK 45 wurde er sogar Zweiter! In der Serienwertung verbesserte er sich in der Altersklasse vom Siebten auf den 3. Rang. Damit bleibt sein Ziel „Podium“ weiter realistisch. Im Gesamtklassement ist er jetzt schon 12. Mit einen guten Halbmarathon sind die Top 10 noch in Reichweite.
Sehr schnell unterwegs war Dennis John. Er lief nach 1:05:11 Min ins Ziel. Auch für Thorsten Meyer lief es gut. Er finishte in guten 1:23:06 Std. und ist in der Serienwertung weiterhin gut platziert. Georg Jentsch lief ebenfalls ein ansprechendes Rennen. Er freute sich über seine Zeit von 1:26:45 Std.

In der kleinen Serie stand der 2. Lauf über 7,5 Kilometer auf dem Programm. Auch hier brachte der TC Kray jeweils eine Frau und einen Mann an den Start.
Walkerin Marlies Küntzer brauchte für die Strecke 59:01 Min. und wurde damit 2. in der W70. Auch Uwe Conrads machte wieder ein gutes Rennen. Er lief nach guten 37:12 Min. ins Ziel.

 

Text: Ralf Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.