44. Rennsteiglauf 2016 in Thüringen

Der Thüringer Wald zeigte sich von seiner besten Seite

Bei dieser Laufveranstaltung waren über 16.000 Aktive auf den Beinen. Es ist der Laufevent in der Region, kommt gleich nach dem Biathlon. Es werden drei Strecken angeboten – Halbmarathon (Oberhof), Marathon 43 km (nicht wie üblich 42,190 km) Neuhaus und den Supermarathon 72,6 km (Eisenach). Auch unsere nimmermüde Walkerin Marlies Küntzer war aus unserem Verein dabei. Sie hatte sich für den Halbmarathon entschieden (ca. 8000 Aktiven), den sie von Oberhof nach Schmiedefeld (Zielankunft aller drei Strecken) in Angriff nahm und in einer Zeit von 3:04:34 absolvierte. Sie kam damit auf den 24. Platz AK W65.

Ideale Laufbedingungen schon am Start 7:30 Uhr und 9°C, sonnig, wurden die Teilnehmer mit beschwingter Musik empfangen. Es gab acht Startblöcke, die im Abstand von 3 Minuten auf die Laufstrecke geschickt wurden. 2 Verpflegungsstellen sorgten unterwegs für das Wohl der Sportler. Im Ziel wurde jedem Finisher von netten jungen Damen eine Medaille umgehängt.

Es wäre schön, wenn sich für das nächste Jahr (Termin 19. – 21.5.2017) mehr Läufer/-innen; Walker/-innen und auch Wanderfreunde/-innen melden würden. Sobald die Einladung zum 45. Rennsteiglauf heraus ist, werde ich sie auf unserer Homepage einstellen.

Mit sportlichem Gruß

Marlies und Siegfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.